Kennzeichnungen in der Produktion

Für produzierende Betriebe gelten eine Vielzahl von Normen, die bei der Kennzeichnung einzuhalten sind. Lebensmittel müssen beispielsweise gemäß der Norm EU-Verordnung EG 178/2002 gekennzeichnet sein, produzieren Sie Gefahrengüter und versenden diese über den Seeweg, so müssen diese die Norm BS 5609 erfüllen. Zusätzlich gilt es produzierte Waren so zu kennzeichnen, dass Endkunden oder Distributoren umfassend über ein Produkt informiert werden.

Beratung rund um Kennzeichnungslösungen

Als erfahrener Anbieter im Bereich Kennzeichnungslösungen bieten wir eine Vielzahl an Lösungen für die Etikettierung produzierter Waren, nach Fertigstellung oder zur Verwendung direkt an der Fertigungslinie. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne rund um unsere Lösungen. Zu unserem Portfolio gehören unter anderem:


Sicherheitsetiketten zum Schutz vor Produktpiraterie

Von vielen hochwertigen Marken gibt es günstige Plagiate, sei es die Luxus-Uhr mit dem Krönchen im Logo oder die Schuhe mit den drei Streifen. Und diese Plagiate verursachen weltweit Schäden in Milliarden-Höhe. Um diese finanziellen Einbußen zu minimieren, bedarf es dem Ergreifen von Maßnahmen, noch bevor die Produkte in den Handel kommen.

Maßnahmen zum effektiven Produkt- und Manipulationsschutz

Um Waren, egal ob Bekleidung, Elektrogeräte oder Fahrzeugteile, vor Manipulationen und Produktpiraterie zu schützen, ist eine besondere Art der Produkt-Kennzeichnung notwendig. Diese soll dem Verbraucher anzeigen, dass es sich bei dem gekauften Marken-Produkt um ein Original, statt um ein billiges Plagiat handelt.  

VOID Sicherheitsetiketten - Die Kennzeichnungslösung zum Schutze vor Manipulationen

Durch Verwendung von VOID Sicherheitsetiketten erhalten Hersteller eine zuverlässige Kennzeichnungslösung, um produzierte Waren gegen Dritte zu schützen. Ebenso können auch Lieferanten die Sicherheitsetiketten nutzen, um weiterverarbeitenden Betrieben die Garantie zu geben, dass es sich um originale Ware (z.B. Schrauben, Platinen etc.) handelt. 

Die wasser- und reißfeste Polyester (PET) Folie hält unterschiedlichen Desinfektionsmitteln stand und lässt sich individuell bedrucken. Ob Schriften, Grafiken oder Barcodes - mit dem passenden Thermotransfer-Farbband individualisieren Sie diese Kennzeichnungslösung. 

Zum Online Shop

 

Ausführungen von Sicherheitsetiketten 

Aktuell bieten wir unsere Sicherheitsetiketten in drei Varianten an, die in neun verschiedenen Farben und 11 unterschiedlichen Formaten lieferbar sind. Jedes Etikett bietet einen deutlich sichtbaren Manipulationsschutz. Beim Entfernen des Etiketts erscheint der Schriftzug "VOID OPEN" auf dem Etiketten-Material oder dem beklebten Untergrund (abhängig von der Variante). Folgende Varianten können Sie bei uns kaufen:

  • VOID Sicherheitsetiketten ohne Rückstand (VOID OPEN erscheint auf der Etikettenoberfläche)
  • VOID Sicherheitsetiketten mit Rückstand (VOID OPEN erscheint auf der Etikettenoberfläche und bleibt als Kleberest auf dem Untergrund zurück)
  • VOID Sicherheitsetiketten mit zweiter Lage (VOID OPEN erscheint auf der Etikettenoberfläche. Die zweite Lage verbleibt beim Ablösen auf dem Untergrund und zeigt ebenfalls den Schriftzug VOID OPEN.
Benötigen Sie Beratung zu unseren Kennzeichnungslösungen?

Kontaktieren Sie uns


Normenkonforme Kennzeichnung von Fleischwaren

Für die Verarbeitung mit Lebensmitteln gelten hohe  Hygiene-Anforderungen, ebenso für die Materialien, die mit den Fleisch- und Wurstwaren in Kontakt kommen. Wie genau diese Regularien aussehen, gibt die Lebensmittelverordnung (LMIV) vor. Unsere Schlaufen-Etiketten, Wurstzipfel-Etiketten und Fleischeinleger erfüllen alle Normen gemäß der Lebensmittelverordnung (EU) 10/2011 und sind für den mittel- und unmittelbaren Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. 

Kennzeichnung mit Schlaufenetiketten

Als Kennzeichnungslösung für Euroboxen (E2 Kisten) bieten wir Schlaufenetiketten in unterschiedlichen Farben an. Die Etiketten bestehen aus robustem HDPE, sind für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen und in der Material-Stärke 150µ erhältlich. Dabei sind die Etiketten für den Druck via Thermotransfer-Verfahren geeignet und robust gegenüber Ölen und Fetten sowie gegen Blut und zahlreiche Chemikalien.

Zum Online Shop

 

Wurstzipfeletiketten zur Kennzeichnung von Wurstzipfeln

Eine weitere ISEGA zertifizierte Kennzeichnungslösung in unserem Sortiment sind unsere Wurstzipfeletiketten. Diese bestehen aus Kunststoff (HDPE) und zeichnen sich durch eine sehr hohe Dichte und eine gute Reiß- und Zugfestigkeit aus. Bedrucken ist ebenfalls möglich. Hierfür eignen sich Thermotransfer-Verfahren oder konventionelle Druckverfahren. Benötigen Sie die Etiketten nicht mehr, lassen sie sich mit anderen Polyolefinen recyclen. 

Benötigen Sie Beratung zu unseren Kennzeichnungslösungen?

Kontaktieren Sie uns


Kennzeichnungslösungen für Lebensmittel

Mediaform Kennzeichnungslösung für die Produktion – Lebensmittelkennzeichnung mit Etiketten
Mediaform Kennzeichnungslösung für die Produktion – Fleisch Etikettierung
Mediaform Kennzeichnungslösung für die Produktion – Kennzeichnung von Lebensmitteln

Produzieren Sie Lebensmittel und möchten diese in Supermärkten oder Discountern verkaufen, ist eine entsprechende Kennzeichnung Pflicht. Neben dem Preis (gegebenenfalls kaufentscheidend für Kunden) müssen seit dem 13. Dezember 2014 auch Hauptallergene auf dem Etikett angegeben werden. Dies gibt die EU Verordnung 1169/2011, festgeschrieben in der Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV), vor. Wichtig ist die Beständigkeit der Kennzeichnung. Blättert das Etikett von der Ware an, blättern auch alle Informationen zum Produkt ab, die für den Allergiker lebenswichtig sein können. 

Anforderungen an Etiketten und Klebstoff

Die Kennzeichnung von Lebensmitteln erfolgt direkt (auf dem Produkt) oder indirekt (auf der Umverpackung). Je nachdem wie Sie Lebensmittel kennzeichnen, werden unterschiedliche Anforderungen an Etikett und Klebstoff gestellt. Alle Materialien (Verpackungen sowie Haftetiketten) müssen ausreichend chemisch inert sein. Nur so verhindert man, dass Stoffe, die in ausreichender Menge das Lebensmittel oder die menschliche Gesundheit gefährden, in keinem Fall auf das verpackte Lebensmittel übergehen.

Besondere Anforderungen an Klebstoffe

Haftetiketten und Klebstoff müssen den Anforderungen eines Produktes genügen, beispielsweise auf sehr kalten Oberflächen haften. Verpacken und kennzeichnen Sie Tiefkühlprodukte, muss das Material auch bei Temperaturen von -40°C beständig und lesbar sein. Die in unserem Online Shop erhältlichen Tiefkühletiketten erfüllen diese Anforderung.

Zum Online Shop

 

Kennzeichnungslösungen von Mediaform

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie besondere Anforderungen an die Kennzeichnung von Lebensmitteln stellen. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir Lösungen, um verschiedenste Produkte, vom Fischstäbchen bis hin zum Teebeutel, konform allen Normen zu kennzeichnen. Zu unserem Portfolio gehören geeignete Etikettendrucker sowie Etiketten, die sich hinsichtlich Format und Klebstoff individualisieren lassen. 

Benötigen Sie Beratung zu unseren Kennzeichnungslösungen?

Kontaktieren Sie uns


Kennzeichnung von Maschinen und Bauteilen

Mediaform Kennzeichnungslösung Produktion – Kennzeichnung von Maschinenbauteilen
Mediaform Kennzeichnungslösung Produktion – Kennzeichnung von Maschinen mit Etiketten
Mediaform Kennzeichnungslösung Produktion – Etiketten zur Maschinenkennzeichnung

Um Maschinen europaweit in den Verkauf und somit in Umlauf zu bringen, bedarf es der Einhaltung von Normen sowie bestimmter EU-Richtlinien. Andere Voraussetzungen gelten, wenn Produkte in die USA exportiert werden. Während europaweit eine CE-Zertifizierung gemäß den Anforderungen der Europäischen Maschinenrichtlinie (2006/42/EG) vorgeschrieben ist, müssen Produkte für den Export in die USA UL-zertifiziert sein. Dies gilt nicht nur für das Produkt, sondern auch für das Etikett, welches die Zertifizierung bestätigt.

Weitere Anforderungen an Etiketten zur Bauteile- und Maschinenkennzeichnung

Abgesehen von diesen normierten Vorschriften muss die Maschinen- und Bauteile-Kennzeichnung kratzfest und beständig sein, darf weder bei Feuchtigkeit, noch bei UV-Einstrahlung, noch durch Einwirkung von Chemikalien an Beständigkeit verlieren. Wärme muss das Material ebenfalls standhalten, da viele Maschinen während des Betriebs Wärme erzeugen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es sehr strapazierfähiger Etiketten sowie eines dauerhaft zuverlässigen Klebstoffs. Dieser darf bei dem Kontakt mit Wasser oder Lösungsmitteln nicht an Haftung verlieren. 

Sollen sehr kleine Bauteile wie beispielsweise Leiter-Platten mit Etiketten gekennzeichnet werden, bedarf es spezieller Technik, beispielsweise Etikettendruckern die mit 600 dpi Druckauflösung arbeiten.

Maschinenkennzeichnung gemäß 2006/42/EG

Die seit dem 29.12.2009 gültige EG-Richtlinie gibt vor, in welchem Maße Maschinen gekennzeichnet sein müssen. Dazu gehört die deutlich lesbare und dauerhafte Angabe des Firmennamens sowie die vollständige Anschrift des Herstellers plus die genaue Bezeichnung der Maschine. Ebenso die für die Versendung in der EU unverzichtbare CE-Kennzeichnung. Weiterhin müssen die Baureihen- und Typenbezeichnung sowie gegebenenfalls die Seriennummer angegeben sein sowie abschließend das Baujahr der Technik. 

Kennzeichnungslösungen von Mediaform

Ob Seriennummer, Modell-Kennzeichnung oder Barcode-Etiketten - die Kennzeichnung für Bauteile und Maschinen ist vielschichtig und anspruchsvoll, bedarf der Einhaltung verschiedenster Normen. Unser Portfolio umfasst Etikettendrucker für unterschiedliche Druckvolumen und Druckauflösungen in 203, 300 und 600 dpi, so dass auch kleinste Barcodes, Schriften oder Grafiken sauber ausgedruckt werden können. Barcodescanner gehören ebenfalls zu unserem Produkt-Portfolio. Kontaktieren Sie uns gerne für eine individuelle Lösung zur Kennzeichnung von Maschinen oder Bauteilen.

Benötigen Sie Beratung zu unseren Kennzeichnungslösungen?

Kontaktieren Sie uns


Energieverbrauchsrelevante Produkte kennzeichnen

Mediaform Kennzeichnungslösung energieverbrauchsrelevante Produkte kennzeichnen
Mediaform Kennzeichnungslösung energieverbrauchsrelevante Produkte kennzeichnen - Spühlmaschine
Mediaform Kennzeichnungslösung energieverbrauchsrelevante Produkte kennzeichnen - Kühlschrank

Produzenten von energieverbrauchsrelevanten Produkten unterliegen der EU-Richtlinie 2010/30/EU, wenn die produzierten Waren den Energieverbrauch bedeutend beeinflussen. Die entsprechende Kennzeichnung ist Pflicht, um den Kunden über die Produkteigenschaften zu informieren und ihn bei seiner Entscheidung zum Kauf zu unterstützen. 

Welche energieverbrauchsrelevanten Produkte müssen gekennzeichnet werden?

Zu den kennzeichnungspflichtigen Geräten gehören Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Kühlschränke, TV-Geräte, aber auch Fensterverglasungen sowie Staubsauger. Die Energieeffizienzkennzeichnung ist verpflichtend, wenn die genannten Produkte für den Verkauf konzipiert sind. 

Kennzeichnen, ohne das Produkt zu beeinträchtigen

Um potentiellen Kunden alle relevanten Informationen zu liefern, aber dennoch weder die Optik noch die Funktionalität der Produkte einzuschränken, bedarf es einer einfachen, unauffälligen und wieder entfernbaren Etiketten-Lösung, wie wir sie in unserem Online Shop anbieten.

Zum Online Shop

 

Expertenrat einholen 

Als Anbieter von standardisierten und individuellen Kennzeichnungslösungen bieten wir ein breites Portfolio an Lösungen, einzelne Produkte sowie umfassende Beratung. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Material für die Energieeffizienzkennzeichnung benötigen. Gemeinsam erarbeiten wir eine auf Ihre Anwendung abgestimmte Lösung.

Benötigen Sie Beratung zu unseren Kennzeichnungslösungen?

Kontaktieren Sie uns


Farbdruck on demand: Farbige Etiketten drucken

Mediafom Kennzeichnungslösung Produktion Farbdruck on demand - Becher
Mediafom Kennzeichnungslösung Produktion Farbdruck on demand - Karte
Mediafom Kennzeichnungslösung Produktion Farbdruck on demand - Verpackungskennzeichnung

Um selber produzierte Waren für den Verkauf zu kennzeichnen, benötigen Hersteller informative und ansprechende Etiketten in Farbe, die je nach Bedarf erstellt werden können. Durch den bedarfsgerechten Farbdruck muss kein zusätzlicher Lagerplatz für Etiketten bereitgestellt werden, so dass die Inventarverwaltung vereinfacht wird. 

Prozessoptimierung dank Farbdruck on demand

Nutzen Sie die innovative Drucktechnik in der eigenen Manufaktur oder Produktionshalle, können Sie die Etikettenerstellung auf nur zwei Schritte reduzieren. Lagern Sie den Druck von farbigen Etiketten aus, sind sehr viel mehr Zwischenschritte notwendig, bis Sie Ihr Etikett erhalten. Sie müssen beispielsweise das Design erstellen oder erstellen lassen, den Druckauftrag erteilen, die Produktion und Lieferung abwarten und bei Fehldrucken den Prozess noch ein zweites Mal durchlaufen. Drucken Sie Ihre Farbetiketten bedarfsgerecht direkt vor Ort, müssen Sie das Etikett nur designen. Anschließend erfolgt der Druck und Sie halten Ihr Etikett in der Hand. 

Lösungen von Mediaform 

Als Kennzeichnungslöser führen wir in unserem Portfolio Etikettendrucker für den Farbdruck on demand. Diese Technik eignet sich im Rahmen der Produktionsetiketten-Erstellung für verschiedenste Etiketten, beispielsweise für Etiketten zur Lebensmittelkennzeichnung oder für Etiketten für Produktverpackungen, selbstverständlich in Kombination mit geeignetem Etiketten-Material. Diese Drucklösung taugt besonders gut, wenn Sie ein großes Produkt-Portfolio haben und viele unterschiedliche Farbetiketten benötigen. Die geeigneten Farbetikettendrucker können Sie direkt und bequem in unserem Mediaform Online Shop bestellen. 

Zum Online Shop

Benötigen Sie Beratung zu unseren Kennzeichnungslösungen?

Kontaktieren Sie uns



Kennzeichnungslösungen in der Produktion

Produzierende Betriebe, von der Schokoladen-Manufaktur bis zum Hersteller von hochwertigen Küchengeräten, müssen ihre Produkte unter Beachtung gesonderter Normen und Regelungen kennzeichnen. Zweck der Kennzeichnung von Produkten ist die Transparenz der Qualität und Produkteigenschaften der Waren. 

Die CE-Kennzeichnung

Das CE-Kennzeichen ist das Verwaltungszeichen eines Produktes und kann als „Reisepass“ innerhalb der EU beziehungsweise innerhalb des EU-Wirtschaftsraums verstanden werden. Das Zeichen bedeutet, dass die wesentlichen Sicherheitsanforderungen für diese Ware, eingehalten sind. Ebenso bedeutet es, dass die Verfahren zur Erlangung des Zeichens durchgeführt wurden. Zur Anbringung des CE-Zeichens ist jeder Hersteller und Importeuer berechtigt, dessen Erzeugnis die niedergeschriebenen Voraussetzungen erfüllt. Gemäß der EG-Kommission ist das CE-Zeichen kein für Verbraucher bestimmtes Zeichen, sondern soll Prüfvorgänge durch Behörden im Warenverkehr innerhalb der EU vereinfachen. Das Siegel informiert, dass eine Ware die für das Produkt anzuwendenden EG-Richtlinien erfüllt. 

Mediaform Lösung zur CE-Kennzeichnung

Welche Anforderungen ein Etikett für die CE-Kennzeichnung erfüllen muss, ist in erster Linie von dem Produkt abhängig. Das Zeichen muss auf Haushaltsgeräten, Spielzeug und Medizinprodukten, wie beispielsweise unserem Armilla® Armbanddrucker, zu finden sein. In unserem Portfolio bieten wir sowohl passende Etiketten, als auch passende Thermotransferdrucker, mit denen Sie dauerhaft haltbare und kratzfeste Etiketten für die CE-Kennzeichnung erstellen. 

Die Energieeffizienz-Kennzeichnung

Das EU-Energielabel liefert Informationen zum Energie- beziehungsweise Stromverbrauch von Produkten und ist für zahlreiche Konsumenten kaufentscheidend. Kann beim Stromverbrauch doch bares Geld gespart werden. Eingeführt wurde das Energielabel schrittweise seit 2011, wobei im Laufe der Jahre immer mehr Produkte dazugekommen sind und auch zukünftig noch hinzukommen. Während Kühl- und Tiefkühlgeräte seit Einführung der Kennzeichnungspflicht eine entsprechende Info benötigen, müssen andere Geräte erst zukünftig gekennzeichnet sein. Lüftungsanlagen müssen beispielsweise erst ab 01.01.2016, Festbrennstoffkessel erst ab dem 01.01.2020 mit einer Kennzeichnung versehen sein. 

Energielabel selber drucken - Lösungen von Mediaform

Hersteller von kennzeichnungspflichtigen Produkten müssen die Informationen des Energielabels auf das Produkt transferieren, so dass die Infos für alle Kaufinteressenten lesbar sind. Wie das Etikett aussehen muss, gibt die Verordnung der jeweiligen Produktgruppe vor. Wie das Etikett gedruckt wird, ist dem Hersteller überlassen. 

Damit die Informationen, beispielsweise auf Ausstellungsstücken im Küchenhaus, lange halten, sollten Sie Etiketten mit dauerhaftem Druckbild erzeugen. Weiterhin vorteilhaft ist das rückstandsfreie Entfernen der Etiketten. Packt ein Kunde sein neues TV Gerät zuhause aus, sollte das Etikett ohne Aufwand entfernbar sein. Mit unseren WINboard Folienetiketten und einem handelsüblichen Laserdrucker oder Kopierer erstellen Produzenten farbige Energielabel, die alle relevanten Informationen bieten und ohne Rückstände entfernt werden können.

Kennzeichnungslösungen für Lebensmittel

Produzenten von Lebensmitteln, egal ob feinste Schokoladen Pralinen, Fischstäbchen oder Pasta, müssen ihre verpackten Lebensmittel kennzeichnen. Wie diese Kennzeichnung aussehen muss, regelt europaweit die Etikettierungsrichtlinie (RL/2000/13/EG), in Deutschland sind die Anforderungen in der Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung (LMKV) definiert. 

Zur Kennzeichnung eines Lebensmittels gehören die Angabe der Inhaltsstoffe sowie die gut sichtbare Preisauszeichnung. Eine Herausforderung für die Haftung der Etiketten stellen die Lebensmittelverpackung sowie die Lagerumgebung des Lebensmittels dar. In der Praxis bedeutet dies, dass Etiketten bei Supermarkt-Raumtemperatur auf Gläsern oder Folien sowie in der Kühltheke oder auch in der Tiefkühltruhe haften müssen. 

Lebensmittelkennzeichnung mit Mediaform

Als Experte im Bereich Kennzeichnungslösungen liefern wir passende Verbrauchsmaterialien für die normgerechte Lebensmittelkennzeichnung unter verschiedenen Lagerbedingungen. Zu unserem Portfolio gehören ISEGA-zertifizierte und tiefkühlgeeignete Etiketten, die ebenso feuchtigkeits- und UV-beständig sind. Etikettendrucker, die mit unbedenklicher Tinte arbeiten, runden unser Portfolio ab. 

Kennzeichnungslösungen für die Produktion und vom Experten

Mediaform bietet Ihnen ausführliche Beratung rund um das Thema Kennzeichnung in der Produktion. In über 25 Jahren Branchenerfahrung haben wir schon zahlreiche Projekte im Bereich der Waren-Kennzeichnung umgesetzt, vom Lebensmittel bis zum Baustoff. Neben einem großen Portfolio an Technik, an Etikettendruckern und Barcodescannern, bieten wir Etiketten als Standardware sowie als Individual-Produkte. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Kennzeichnung für Ihre produzierten Waren benötigen. 

Neben Lösungen zur Kennzeichnung für die Produktion bieten wir auch Lösungen für die folgenden Bereiche: