20. Juni 2017

Alles aus einer Hand - für jede Branche die richtige Lösung

Mit leistungsstarken Etikettendruckern für den Farbdruck on demand sowie geeigneten Etiketten-Materialien bietet die Mediaform Informationssysteme GmbH Komplettlösungen für alle gängigen Anforderungen. Denn in vielen Branchen sind farbige Etiketten heute die erste Wahl, beispielsweise bei der Verbesserung der Arbeitssicherheit oder einer adäquaten Unterstützung der eigenen Qualitätsmarke. Björn Weber, Geschäftsbereichsleiter Kennzeichnungslösungen, stellt im Interview das Unternehmen und die Produkte vor. 

Herr Weber, Mediaform ist einer der führenden Anbieter für Erfassungs- und Kennzeichnungslösungen sowie für das begleitende Datenmanagement im deutschsprachigen Raum. Stellen Sie unseren Lesern kurz Ihre Unternehmensgruppe vor?
Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung entwickeln wir individuelle Lösungen für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen wie beispielsweise Produktion, Handel, Logistik und Versand - vom wasserfesten Etikett über den handlichen Industrie-Scanner bis zum Farbdrucker. Unsere Kennzeichnungslösungen sind genau auf den Bedarf unserer Kunden zugeschnitten und branchenübergreifend im Einsatz.

Was zeichnet Sie aus?
Ein permanent verfügbares, umfassendes Sortiment in unserem kundenfreundlichen Onlineshop, die unkomplizierte Kaufabwicklung inklusive schneller Lieferung sowie profundes Knowhow, das auf eigener Forschung und Produktentwicklung basiert. Zudem punkten wir mit persönlicher Beratung sowie erstklassigem Service durch geschultes Fachpersonal. Die Palette reicht hier von technischer Hilfestellung bei der Einrichtung und Anwendung von Hardware über kostenlose Musterlieferungen von Etiketten bis zur zuverlässigen Wartung und Reparatur aller von uns vertriebenen Markenprodukte. Last but not least bieten wir das zurzeit größte Sortiment an Druckhardware, also Drucker, Scanner und entsprechendes Zubehör – und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Genau das haben uns unsere Kunden in einer aktuellen Befragung bescheinigt.

Welche Zielgruppen sprechen Sie vor allem an?
Unsere Zielgruppen sind Produktion, Groß- und Einzelhandel, Logistik- und Versand, Lagerverwaltung sowie Gesundheitswesen und die Lebensmittelindustrie. Ein konkretes Beispiel: Zur Kennzeichnung frischer und verpackter Lebensmittel und insbesondere von Fleisch- und Wurstwaren haben wir eine Vielzahl unterschiedlicher Schlaufen- und Hängeetiketten im Angebot, die alle Anforderungen an die Lebensmittelkennzeichnung erfüllen und somit für den mittel- und unmittelbaren Kontakt mit der empfindlichen Ware geeignet sind. Entsprechend den spezifischen Anforderungen beraten wir unsere Kunden dabei auch hinsichtlich passender Drucksysteme inklusive Schneidwerk und sonstigem Zubehör. Wir sorgen dafür, dass alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind und somit den Produktionsprozess effizient unterstützen.

 

Mit „Farbdruck on demand“ bieten Sie seit kurzem auch eine wirtschaftliche Komplettlösung zum Druck farbiger Etiketten im eigenen Unternehmen an …
Das ist richtig. In der Lebensmittel-, Getränke und Kosmetikbranche und in vielen anderen Industriezweigen sind heute farbige Etiketten die erste Wahl. Doch das Procedere ist in der Regel wenig flexibel und für kleinere Auflagen auch nicht wirtschaftlich. Es erfordert zudem ein hohes Maß an Koordination sowie Logistik: Erst werden die unterschiedlichen Layouts konzipiert, dann eine Druckerei beauftragt. Sind die farbigen Etiketten endlich im Haus, müssen sie gelagert und bei Bedarf schließlich mit variablen Produktdaten bedruckt werden. Mit unseren leistungsstarken Etikettendruckern sowie geeigneten Etiketten-Materialien für den bedarfsgerechten Farbdruck on demand direkt vor Ort treffen wir daher den Nerv der Zeit. Es bietet allen Beteiligten der Prozesskette enorme Vorteile: Dem Endkonsumenten dient er als wertschätzende Orientierung. Den Herstellern, also unseren Kunden, hilft er, die Wertigkeit ihres Produktes angemessen in Szene zu setzen und damit die eigene Marke zu stärken. Der Handel freut sich über attraktive Produkte, die sich am Point of Sale besser verkaufen lassen. Und in verschiedenen Industriezweigen sorgt er für die Verbesserung der Arbeitssicherheit und für einen guten Überblick. Insgesamt ist er sehr wirtschaftlich und hoch flexibel.

Können Sie uns ein Praxisbeispiel nennen?
Ein Getränkehersteller aus Süddeutschland beispielsweise druckt für sein großes saisonales Produktsortiment seine Farbetiketten nach Bedarf selbst vor Ort. Das vorrätige Rohmaterial und die Hardware liefern wir von Mediaform ihm innerhalb von 24 Stunden. Damit ist unser Kunde sehr flexibel in der Gestaltung der Etiketten, er kann schnell auf aktuelle Anforderungen reagieren und er unterstützt seine Marke mit attraktiven, professionellen Etiketten. Zudem ergeben sich für ihn finanzielle Vorteile durch den Einkauf von standardisiertem Etikettenmaterial in größeren Mengen, denn die Etiketten werden ja erst im eigenen Unternehmen individuell und je nach Bedarf farbig in kleineren Auflagen bedruckt.

 

Klimaschutz und Umweltbewusstsein ist zurzeit ein vieldiskutiertes Thema. Welchen Beitrag leistet Mediaform?
Durch stetige technische Verbesserungen sparen wir konsequent Papier, Wasser und Strom - unser Strom stammt zu 100 % aus skandinavischer Wasserkraft. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und zur nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Wälder. Und: Im Rahmen des GoGreen-Zertifikats von DHL können wir jährlich etliche Tonnen CO2 durch das gleichnamige Projekt kompensieren und die beim Transport entstandenen CO2-Emissionen durch Klimaschutzprojekte ausgleichen.

Und Ihre nächsten Ziele, Herr Weber?
Aktuell steht auf unserer Agenda die Entwicklung einer Software, die für verschiedene Branchen einen signifikanten Mehrwert hinsichtlich einer intelligenten Datenverwaltung bedeutet. Parallel arbeiten wir an einem integrierten Printmodul zum Farbdruck on demand von selbst gestalteten Etiketten und an weiteren Lösungen rund um das Thema Mobiles Drucken. Zurzeit bieten wir in diesem Segment neben einem umfangreichen Portfolio mobiler Drucker der Marken Zebra und Bixolon auch passende Linerless- Etiketten (ohne Trägerfolie), wollen das Angebot aber konsequent weiter ausbauen. Denn als kompetenter Systemanbieter werden wir unsere Kunden auch weiterhin mit ganzheitlichen, bedarfsgerechten und vor allem zukunftsfähigen Lösungen aus einer Hand unterstützen.

 

Pressekontakt

Nadine Kneschke
Unternehmenskommunikation/PR

+49 40 - 72 73 60 308

n.kneschke(at)mediaform.de