19. April 2017

Mehr Sicherheit durch optimale Medikationskennzeichnung und Pumpensteuerung

Die Medikationssoftware PraxiKett® Designer enthält einen Katalog von mehr als 500 standardisierten, farbigen Spritzenetiketten gemäß aktueller DIVI/DGAI-Empfehlung. Jetzt gibt es eine neue Version mit zahlreichen Anpassungen und Erweiterungen, die unter anderem auch eine Steuerung von Medikationspumpen ermöglichen.    

Um die Bedienung des PraxiKett® Designers noch anwenderfreundlicher zu gestalten, ist die Benutzeroberfläche deutlich optimiert worden. Die augenfälligste Änderung liegt dabei in der Profilverwaltung. So kann sich jede Abteilung ein Profil mit individuell relevanten Medikationsetiketten anlegen. Darüber hinaus berücksichtigt die neue Version auch die Tatsache, dass beispielsweise Pflegekräfte innerhalb einer Klinik auf unterschiedlichen Stationen arbeiten, so dass die Medikationsprofile jetzt stations-, und nicht mehr personengebunden sind. So finden alle Klinikmitarbeiter nach der Anmeldung im System alle vordefinierten und für die Station relevanten Medikationsetiketten vor und können diese auch unmittelbar anfordern. Das erspart bei einem Stationswechsel die zeitaufwändige Suche im Gesamtkatalog.

Eine weitere Möglichkeit, die sich mit der neuen Version des PraxiKett® Designers ergibt, ist die Steuerung der Medikationspumpen auf der Intensivstation mittels Barcodeerkennung auf den Etiketten. Dank der Medikationssoftware können die Spritzen individuell mit den entsprechenden Etiketten beklebt werden, so dass die manuelle Programmierung der Pumpe entfällt. Hierfür wird der Barcode an der Medikationspumpe abgescannt. Der Scanner kommuniziert mit der Pumpe seriell und ist in der Regel über USB oder RS-232 direkt an den Pumpenbaum angeschlossen. So werden automatisch alle notwendigen Informationen vom Etikett an die Pumpe übergeben. Das spart nicht nur das Programmieren der Pumpe, sondern erhöht gleichzeitig die Patienten- und Medikationssicherheit.
 

Pressekontakt

Nadine Kneschke
Unternehmenskommunikation/PR

+49 40 - 72 73 60 308

n.kneschke(at)mediaform.de