Pressekontakt

Nadine Kneschke
Unternehmenskommunikation/PR

+49 40 - 72 73 60 308

n.kneschke(at)mediaform.de

  • 18.10.2017

    Erfolgreiches Zertifizierungsverfahren Labordatenkommunikation

    Mediaform ist von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) für die Verarbeitung von Datensätzen im LDT 3.0 Format (Import/Export) sowie für den Import Digitale Muster 10 und 10A in der Software ScanTools erfolgreich zertifiziert worden. Damit kann der LDT 3.0 Auftrag in den kommenden Wochen von unseren Kunden eingesetzt werden. Entsprechende Informationen zu Mediaform ScanTools in Verbindung mit dem LDT 3.0 Auftrag werden zeitnah versendet.

    Mehr lesen
  • 12.10.2017

    Das „gute Tröpfle“ - attraktiv und wirtschaftlich etikettiert

    Edelbrände Preiser ist eine Kleinbrennerei in der Kleinstadt Stühlingen-Weizen, idyllisch an der Schweizer Grenze im Südosten des Südschwarzwalds gelegen. Etikettiert wird mit dem vielseitigen 4-Farb-Etikettendrucker Epson ColorWorks C3500 – professionell, nach Bedarf und vor allem effizient und wirtschaftlich. Der Drucker stammt ebenso wie die passenden Verbrauchsmaterialien von der Mediaform Informationssysteme GmbH.

    Mehr lesen
  • 05.10.2017

    Klinik Kulmbach kennzeichnet Medikationsetiketten mit dem PraxiKett Designer

    Eine standardisierte und unverwechselbare Medikationskennzeichnung ist im medizinischen Alltag unverzichtbar – und kann Leben retten. Mit der eindeutigen Kennzeichnung von Spritzen mit aufgezogenen Medikamenten kann das Risiko von Medikationsfehlern, beispielsweise in der hektischen Akut- und Notfallmedizin gesenkt werden.

    Mehr lesen
  • 14.09.2017

    „Es gibt noch viel zu tun“

    Vertauschte Patientenakten, schlecht beschriftete Spritzenetiketten, verkehrt verabreichte Medikamente – die Liste der Fehler, die im hektischen Krankenhaus-Alltag vorkommen können, ist lang. Seit Jahren setzt sich das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) daher für mehr Sicherheit im Krankenhaus ein – unter anderem mit dem „Internationalen Tag der Patientensicherheit“, der am 17.09.2017 bereits zum dritten Mal in Folge stattfindet.

    Mehr lesen
  • 12.09.2017

    Digitale Muster ganz einfach empfangen und verarbeiten

    Laborüberweisungen (Muster 10) und Laboranforderungen (Muster 10A) können seit dem 1. Juli 2017 erstmals als digitalisierte PDF-Vordrucke verwendet und an Labore übermittelt werden. So wird nicht nur die digitale Kommunikation zwischen Arztpraxen und Laboren verbessert, sondern auch, dass die Patienten- und Auftragsdaten ohne Medienbruch ins Labor gelangen. Steffen Schmudlach, Leiter der Abteilung EDV/Controlling im Labor MVZ Westmecklenburg, spricht im Interview über seine Erfahrungen bei der Einführung einer Lösung zur Verarbeitung digitaler Laborüberweisungen.

    Mehr lesen
  • 15.08.2017

    Mobile Drucker für den industriellen Einsatz

    Mit den mobilen Thermotransferdruckern LW-Z700FK und LW-Z900FK von Epson bietet die Mediaform Informationssysteme GmbH ab sofort zwei robuste Multitalente für den automatisierten, hochflexiblen Etikettendruck in anspruchsvollen Umgebungen an.

    Mehr lesen
  • 18.07.2017

    Mehr Qualität in der Labordatenerfassung

    Die Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik GmbH mit über 20 Standorten bundesweit fasst Auftrags- und Materialdaten im neuen ScanTools Modul OrderManagement zusammen und stellt sich damit den Herausforderungen, vor denen Labore heutzutage im Probeneingang stehen.

    Mehr lesen
  • 10.07.2017

    Interoperabilität bei der Labordatenkommunikation

    Erste Fortschritte bei der „Digitalen Labordatenkommunikation“ gab es für den Geschäftsbereich Software Lösungen beim Interoperabilitätsworkshop (IOWS) Labordatenkommunikation am 20./21. Juni 2017 in Berlin zu vermelden. Der IOWS wurde von der KV Telematik GmbH (KVTG) gemeinsam mit dem Verein Akkreditierte Labore in der Medizin e.V. (ALM), dem Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL e.V.) sowie dem Qualitätsring Medizinische Software (QMS) organisiert.

    Mehr lesen
  • 10.07.2017

    Starke Kennzeichnungslösung für Produktion und Elektronikindustrie

    Sie sind innovativ, bedienerfreundlich, zuverlässig und zeichnen sich durch eine exzellente Druckqualität aus: Mit den neuen Industrie-Etikettendruckern der SQUIX Serie von cab erweitert die Mediaform Informationssysteme GmbH ihr umfassendes Druckersortiment mit einer leistungsstarken Lösung für anspruchsvolle Kennzeichnungsaufgaben in der Produktion und der Elektronikindustrie. Komplettiert wird das Angebot durch passende Etiketten und Farbbänder.

    Mehr lesen
  • 06.07.2017

    Universitätsklinikum Regensburg nutzt PraxiKett Designer auch zur Steuerung der Infusionspumpen

    „Die Erhöhung der Patienten- und Medikationssicherheit sowie eine Zeitersparnis für die Mitarbeiter.“ Das antwortet Franz Schreck, Pflegerische Leitung der Intensivstation 91 im Universitätsklinikum Regensburg, auf die Frage, welche Erwartungen er mit einer Medikationssoftware verknüpft. Seit Mai 2016 arbeitet das 833-Betten-Haus der Maximalversorgung in Ostbayern mit einer speziellen Softwarelösung, dem PraxiKett Designer, deren Einführung von den Leitungen der Intensivstationen initiiert wurde.

    Mehr lesen
  • 20.06.2017

    Alles aus einer Hand - für jede Branche die richtige Lösung

    Mit leistungsstarken Etikettendruckern für den Farbdruck on demand sowie geeigneten Etiketten-Materialien bietet die Mediaform Informationssysteme GmbH Komplettlösungen für alle gängigen Anforderungen. Denn in vielen Branchen sind farbige Etiketten heute die erste Wahl, beispielsweise bei der Verbesserung der Arbeitssicherheit oder einer adäquaten Unterstützung der eigenen Qualitätsmarke. Björn Weber, Geschäftsbereichsleiter Kennzeichnungslösungen, stellt im Interview das Unternehmen und die Produkte vor.

    Mehr lesen
  • 30.05.2017

    Erfolgreiches KV-Connect-Audit der KV-Telematik für Mediaform

    Als eines der ersten Unternehmen hat Mediaform das KV-Connect-Audit der KV-Telematik für die Anwendung "Digitale Muster" für die Softwarelösung ScanTools erfolgreich bestanden. Ab dem 1. Juli können daher alle Labore, die ihre Datenfassung mit ScanTools automatisiert haben, die KV-Connect Anwendung "Digitale Muster" nutzen.

    Mehr lesen
  • 09.05.2017

    Übergabe des M&K AWARDs 2017 auf der conhIT

    Bereits Anfang des Jahres wurde die Software QM-Suite mit dem M&K AWARD der Fachzeitschrift „Management & Krankenhaus“ ausgezeichnet. Anlässlich der conhIT in Berlin erfolgte jetzt die Übergabe des Awards sowie der Urkunde auf dem Mediaform Messestand.

    Mehr lesen
  • 04.05.2017

    Erfolgreiche conhIT in Berlin

    Bereits zum fünften Mal war Mediaform als Aussteller auf der conhIT, Europas führendem Kongress für die Healthcare-IT, in Berlin vertreten. Die Geschäftsbereiche Medizinprodukte und Software Lösungen präsentierten insbesondere Produkte aus den Bereichen Patientenidentifikation, Arzneimitteltherapiesicherheit, Elektronische Dokumentenlenkung und Erfassung von Proben- und Auftragsdaten.

    Mehr lesen
  • 03.05.2017

    Farbetiketten nach Bedarf

    Mit leistungsstarken Etikettendruckern für den Farbdruck on demand sowie geeigneten Etiketten-Materialien bietet die Mediaform Informationssysteme GmbH ab sofort Komplettlösungen für alle gängigen Anforderungen. Denn in vielen Branchen sind farbige Etiketten heute die erste Wahl, beispielsweise bei der Verbesserung der Arbeitssicherheit oder einer adäquaten Unterstützung der eigenen Qualitätsmarke.

    Mehr lesen
  • 21.04.2017

    Zentrale Erfassung von Proben- und Auftragsdaten

    Mit dem neuen Modul OrderManagement erweitert die Mediaform Informationssysteme GmbH die bewährte Labor-Software ScanTools um die kombinierte Erfassung von Auftrags- und Materialdaten in einer Lösung. Ziel ist eine zeitnahe und weitgehend automatisierte Auftragsklarheit bezüglich des eingesendeten Materials im Abgleich zu den angeforderten Laboruntersuchungen.

    Mehr lesen
  • 20.04.2017

    Armilla Patientenarmbänder mit integriertem RFID-Chip

    Im Allgemeinen haften Kliniken nicht für die Wertgegenstände der Patienten während eines stationären Aufenthaltes. Dennoch bleibt der logistische Aufwand bei der Klärung von Schadensfällen und auch ein möglicher Imageverlust. Abhilfe könnten demnächst Patientenarmbänder mit einem integriertem Chip schaffen, die es Patienten ermöglichen, ihre persönlichen Wertsachen in Rollcontainern mit elektronischem Schließsystem direkt am Patientenbett aufzubewahren. Die berührungslose Authentifizierung erfolgt mittels Radiofrequenztechnik (RFID) und ermöglicht auch weitere Nutzungsmöglichkeiten. Entsprechende RFID Patientenarmbänder befinden sich derzeit in der Entwicklung.

    Mehr lesen
  • 19.04.2017

    Mehr Sicherheit durch optimale Medikationskennzeichnung und Pumpensteuerung

    Die Medikationssoftware PraxiKett® Designer enthält einen Katalog von mehr als 500 standardisierten, farbigen Spritzenetiketten gemäß aktueller DIVI/DGAI-Empfehlung. Jetzt gibt es eine neue Version mit zahlreichen Anpassungen und Erweiterungen, die unter anderem auch eine Steuerung von Medikationspumpen ermöglichen.

    Mehr lesen
  • 18.04.2017

    Elektronische Dokumentenlenkung von der Erstellung bis zur Dokumentation

    Die QM-Suite der Mediaform Informationssysteme GmbH ermöglicht die elektronische Verwaltung von Standard-Arbeitsanweisungen (SOP) – beginnend mit der Erstellung über die Freigabe und Schulungsdokumentation bis hin zur Archivierung. Speziell für Gesundheitseinrichtungen entwickelt, sind die Software-Module Quality Manager und LabCenter eine praxisnahe Lösung für Krankenhäuser, Kliniken, Laboratorien und Forschungseinrichtungen.

    Mehr lesen
  • 27.03.2017

    Verwendung digitaler Vordrucke in der vertragsärztlichen Versorgung

    Bereits seit einiger Zeit verfolgt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die elektronische Übermittlung von Laboraufträgen und -befunden. Jetzt haben sich KBV und Kassen darauf verständigt, dass ab dem 01.07.2017 Laboraufträge als elektronische Vordrucke von der Arztpraxis an das Labor übermittelt werden können. Der Vertragsarzt entscheidet aber weiterhin für jeden Vordruck, ob er diesen konventionell drucken, per Blankoformularbedruckung oder digital erstellen, übermitteln und empfangen wird. Zur Umsetzung der neuen Lösungen sind aber noch einige technische Voraussetzungen zu erfüllen.

    Mehr lesen