Dokumentenarchivierung mit ArchiMedis

Digitalisieren und Archivieren mit ArchiMedis

Mit dem Modul ArchiMedis werden Ihre Papierdokumente verwaltet und archiviert. ArchiMedis bietet in Kombination mit  ScanTools die ideale Verbindung zwischen maschineller Datenerfassung und gleichzeitiger Archivierung von allen eingehenden Auftragsdokumenten. 

Neben physischen Dokumenten die gescannt wurden, können gedruckte Formulare auch aus Drucksteuerdaten in ArchiMedis übernommen werden. Das daraus entstehende Druckbild wird dann als Image unter einer Auftragsnummer oder beliebigen Indexdaten in ArchiMedis gespeichert. Im Ergebnis stehen alle Dokumente durch den Input sowie dem Output der Fallbearbeitung zur Verfügung. 

Archivierung mit ArchiMedis

ArchiMedis verfügt über einen eigenständigen Scan-Client, der es dem System ermöglicht als eigenständiges Dokumentenmanagement-System betrieben zu  werden. In Verbindung mit diesem Scan-Client können beliebige Dokumente gescannt, indiziert und elektronisch archiviert werden. Neben der automatischen Indizierung unter Verwendung eines Auftragsbarcodes, können beliebige Dokumente über eine manuelle Verschlagwortung ergänzt werden.

Einfacher Datenimport mit ScanTools

Auswertung aller über ScanTools erfasster Scanner-Formulare. Übermittlung aller ausgewerteten Infos an das Laborsystem und an ArchiMedis. Die von ScanTools übermittelten Daten dienen der späteren Beleg-Recherche in ArchiMedis.

Intelligente Datenauslagerung

Auslagerung archivierter Daten auf CD-Rom, DVD und anderen Speichermedien möglich. Daten werden inklusive einer Viewer-Software zur komfortablen Datenanzeige ausgelagert. Der ArchiMedis-Viewer ermöglicht Daten-Einsicht mittels verschiedener Suchkriterien.