Leistungsstarke digitale Belegerfassung mit Scan9

Die Scan-Software spielt für die effiziente Auftragserfassung eine entscheidende Rolle. Mit dem Modul Scan9 erhält der Anwender eine Vielzahl von Vorteilen, um den Prozess der Formularerfassung- und Verarbeitung optimal zu gestalten. Mit Scan9 wurde die Auftragserfassung im Sinne der optimalen digitalen Belegerfassung maßgeblich verbessert. 


Belegerfassung: Express-Verarbeitung Ihrer Belege

Egal ob 200, 2.000 oder 20.000 Formulare pro Tag verarbeitet werden - mittels der parallelen Multi-Core-CPU-Verarbeitung erfolgt die Formularauswertung bereits parallel zum Scanprozess. Die Ergebnisse stehen dem Anwender somit unmittelbar nach dem Scan zur Verfügung.

Die Vorteile von Scan9

Höchste Qualität bei der Datenerfassung

Mediaform Labordatenerfassung in hoher Qualität

Scan9 ist konsequent auf die Verarbeitung farbiger Bilder ausgelegt. Bisher war das Scannen von farbigen Bildern deutlich langsamer und ging stets mit sehr großen Datenmengen einher. Scan9 setzt hier mit einer schnellen Bildverarbeitung und einem neuen Kompressionsverfahren an. Sie erhalten kleinste Bilder und maximale Erkennungsergebnisse, insbesondere bei schwach gedruckten Formularen. 

  • Deutlich bessere Auswertung schwach gedruckter Belege
  • maximale Kompression von Bilddateien 

Einfaches Qualitätsmanagement

Mediaform Labordatenerfassung Qualitätsmanagement

Die in Scan9 hinterlegte Qualitätssicherung ermittelt Abweichungen des ScanTools-Systems von den Standardwerten. Hierzu wird der Qualitätssicherungbogen über das Scanmodul eingelesen und durchläuft den ScanTools-Prozess. Das Ergebnis wird Sekunden später angezeigt und stellt mögliche Abweichungen visuell dar.

  • integriertes Qualitätsmanagement  
  • einfache Ergebnisprotokollierung 

Kosten und Zeitersparnis durch sofortigen Stapelblatt-Druck

ScanTools Labordatenerfassung Stapelblattdruck

Gerade für Archiv- und Recherchezwecke ist der Druck eines Stapelblatts mit der Scanner-ID und den Auftragsnummern eine vielfach verwendete Funktionalität in ScanTools. Um Wartezeiten beim Ausdruck zu minimieren, druckt Scan9 das Stapelblatt direkt nachdem das letzte Formular gescannt wurde.

  • Stapelblattdruck erfolgt direkt nach dem Scan 
  • Wartezeiten werden reduziert, Kosten gespart

Software zum Anfassen - Touchbedienung

Mediaform Labordatenerfassung Touchscreen

Mit der neu entwickelten Bedienoberfläche von Scan9 reicht ein sanfter Fingerabdruck auf dem Bildschirm, um einen Scan-Prozess zu starten. 

  • Scan9 ist für die intuitive Touch-Bedienung in der Routine optimiert 
  • Der Routinebetrieb erfolgt ohne zusätzliche Maus-Steuerung oder Tastatur

Einfache Installation und dezentrale Datenerfassung

Mediaform Labordatenerfassung ScanTools

Scan9 wird durch die verwendete Client-Server-Architektur über einen zentralen ScanTools-Server mit allen nötigen Konfigurationsdateien versorgt. Beim Programmstart werden die aktuellsten Einstellungen zentral vom Server geladen, eine lokale Konfiguration am einzelnen Arbeitsplatz entfällt. Dies bietet folgende Vorteile im Detail: 

  • Massive Arbeitserleichterung bei großen beziehungsweise verteilten Installationen
  • Daten können dezentral erfasst und an das Host System geleitet werden
  • Externe Kliniken oder Blutentnahmezentren können mit minimalen Investitionskosten in den Datenerfassungsprozess eingebunden werden. 

Weitere Funktionen von Scan9

Einfaches Regelsystem

  • Mit Scan9 sind Sie bereits beim Scannen in der Lage, den Erfassungs-Workflow über das Regelwerk individuell an die Labororganisation anzupassen. 

Integrierter Bild-Import

  • Neben dem Anschluss von Dokumentenscannern beinhaltet Scan9 einen automatisierten Bild-Import für TIFF-, JPEG- und PDF-Dokumente.
  • Begleitdokumente können so im Hintergrund in ScanTools importiert und zum Auftrag oder in ein Archiv hinterlegt werden.

Ausfallsicherheit 

  • Scan9 kann über den ScanTools-Server erstmals auf die von Mediaform hinterlegten Grundeinstellungen der zertifizierten Scanner zugreifen. 
  • Jeder für ScanTools freigegebene Scanner kann ohne großen Konfigurationsaufwand an jedem Scan9 Modul betrieben werden
  • Aufwendige Konfigurationen entfallen, die Ausfallsicherheit bei einem Hardwaredefekt steigt. 

Maximale Unterstützung

  • Boten die ISIS-Treiber in der Vergangenheit größere Einstellungsmöglichkeiten und galten vielfach als schneller, so gehen mehr und mehr Scanner-Hersteller wieder dazu über, TWAIN-Treiber mit erweiterten Funktionalitäten auszustatten. 
  • Scan9 reagiert auf diesen Trend und kann sowohl mit ISIS- als auch mit TWAIN-Treibern arbeiten.
Fordern Sie jetzt eine kostenlose Web-Demo an!

Jetzt anfordern