Pressemitteilungen

Filtern nach
Jahr:
Geschäftsbereich:

Ab dem 1. Oktober 2019 werden die Geschlechtsangaben auf Formularen angepasst. Ärzte kreuzen dann nicht mehr „männlich“ oder „weiblich“ an, sondern tragen ein Kürzel (w/m/d/x) für die jeweilige Geschlechtsform ein. Hintergrund ist die gesetzliche Vorgabe, dass neben männlich und weiblich auch „divers“ oder „unbestimmt“ als Geschlechtsangabe ermöglicht werden muss (Paragraf 22, Absatz 3 und Paragraf 45b Personenstandsgesetz).

Mehr erfahren

Das Managementsystem für die Armilla Patientenarmbänder von Mediaform ist nach DIN EN ISO 13485:2016 rezertifiziert worden. Dabei wurden nach der Erstzertifizierung 2013 und der Rezertifizierung 2016 wiederholt Entwicklung, Vertrieb und Produktmanagement der Armilla Patientenarmbänder erfolgreich abgenommen und somit die hohe Qualität von Prozessen und Produkten bestätigt.

Mehr erfahren

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung entwickelt Mediaform individuelle Lösungen für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen wie beispielsweise Logistik, Produktion, Handel und Versand – vom wasserfesten Etikett über den handlichen Industrie-Scanner bis zum Farbdrucker. Die Kennzeichnungslösungen sind genau auf den Bedarf und die Anwendungen der Kunden zugeschnitten und branchenübergreifend im Einsatz. Mediaform fokussiert sich dabei auf die Zielgruppen Logistik und Versand, Lagerverwaltung, Produktion, Groß- und Einzelhandel sowie Lebensmittel und Gesundheitswesen.

Mehr erfahren

Ab sofort steht Unternehmen eine weitere komfortable Einstiegslösung zur Optimierung ihres Paketversands zur Verfügung. In verschiedenen, attraktiven Komplettpaketen der Mediaform Informationssysteme GmbH sind der leistungsstarke Thermodirektdrucker Primas DX420 sowie hochwertige MARKENetiketten auf Rolle enthalten. Die Etikettenformate entsprechen jeweils exakt den Vorgaben von GLS, TNT, UPS, DPD und DHL.

Mehr erfahren

Zum 01. April 2019 wird aus der Eurolabel GmbH mit Sitz in Lüdinghausen Mediaform Etiketten GmbH. Mit der Umfirmierung wird die Angliederung an die Mediaform Unternehmensgruppe vollzogen, die bereits seit März 2018 Mehrheitsanteile hält.

Mehr erfahren

Die DMEA in Berlin ist der größte Branchentreff für Healthcare-IT in Europa. Aussteller der DMEA bieten dem Besucher eine umfassende Präsentation von Produkten und Lösungen rund um die Healthcare-IT. Auch Mediaform wird vom 09.04.-11.04.2019 wieder als Aussteller auf der DMEA vertreten sein und die neuesten Lösungen aus den Bereichen Patientenidentifikation und Medikationskennzeichnung präsentieren.

Mehr erfahren

Digitalisierung im Krankenhaus ist ein allgegenwärtiges Thema. Zahlreiche Projekte sollen in den kommenden Jahren angestoßen und umgesetzt werden. Wie Kliniken die Digitalisierung nicht nur in Teilprozessen abbilden, sondern in einen geschlossenen Kreislauf überführen können, erklärt Steffen Marienfeld, Geschäftsbereichsleiter Medizinprodukte.

Mehr erfahren

Hektische und unübersichtliche Situationen, häufig wechselnde Teams im Schichtbetrieb und wenig Vorbereitungszeit in Notfallsituationen – Alltag in deutschen Kliniken, Notfallambulanzen und Rettungsdiensten. Die Gefahr von Fehlmedikationen und Beinahe-Fehlern ist hoch – und das obwohl die Sicherheit der Patienten an erster Stelle stehen sollte.

Mehr erfahren

Gesundheitsminister Jens Spahn hat in der letzten Woche einen Gesetzesentwurf für ein neues Implantate-Register vorgelegt, das Anfang 2020 in Kraft treten soll. Teilnehmen sollen sowohl Gesundheitseinrichtungen, Patienten als auch Hersteller von Implantaten. Ziel ist es, mehr Transparenz zu schaffen und die Qualität sowie die Patientensicherheit zu erhöhen.

Mehr erfahren

Speziell für den Rettungsdienst entwickelt, gibt es jetzt auch eine einfache Online-Lösung zum Druck von standardisierten Etiketten für alle aufgezogenen Medikamente – gemäß der Empfehlung der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Die Kennzeichnungssoftware PraxiKett Designer Online enthält einen Katalog von mehr als 500 standardisierten Spritzenetiketten und ermöglicht die eindeutige Kennzeichnung von aufgezogenen Medikamenten unter Angabe von Wirkstoff, Konzentration und Einheit – ohne Softwareinstallation direkt online verfügbar.

Mehr erfahren

Nach oben