20.11.2019

Hochleistungs-Etikettendruck mit bisher unerreichter Flexibilität

Die komplexen Kennzeichnungsanforderungen in Logistik und Industrie erfordern heute Lösungen, die Leistungsfähigkeit mit Mobilität und Wirtschaftlichkeit auf höchstem Niveau intelligent verbinden. Mit nachrüstbaren „Akkupacks“ für Etikettendrucker bietet Mediaform daher seit kurzem ein Konzept an, das den modernen Herausforderungen auf einfachste Art und Weise gerecht wird. Die jeweiligen Drucksysteme können so unabhängig von Stromanschluss und PC-Anbindung hochflexibel eingesetzt werden.

Zunehmende Variantenvielfalt, häufige Produktwechsel, Individualisierung von Produkten, boomender Online-Handel oder schnelle Verkaufsaktionen − in vielen Branchen steigt die Nachfrage nach flexiblen und zugleich hochleistungsfähigen Kennzeichnungslösungen derzeit stark. Ein Maximum an Flexibilität bieten zwar mobile, handliche Etikettendrucker, sie eignen sich jedoch u.a. aufgrund ihrer Materialkapazität eher für den Druck von Bons und einfachen Etiketten bei kleinen bis mittleren Auflagen. Für komplexere Kennzeichnungsaufgaben, einen schnellen Etikettenausstoß oder Anwendungen, bei denen eine sehr hohe Beständigkeit an das Druckbild gefordert sind, stellen Desktop- oder Industriedrucker die bessere Alternative dar.

Mit nachrüstbaren „Akkupacks“ offeriert die Mediaform Informationssysteme GmbH daher nun eine überaus praktische und vor allem wirtschaftliche Lösung, die High-Performance-Etikettendruck mit bislang unerreichter Flexibilität perfekt kombiniert. Verfügbar sind die Systeme im Bereich der Midrange-Industriedrucker derzeit bereits für die cab-Thermotransferdrucker EOS2 und EOS5 mobile.
Die Akkupacks werden einfach an der Unterseite der Drucker montiert. Sie sind innerhalb von drei Stunden voll aufgeladen. Ihre Kapazität reicht für den Druck von bis zu 5.000 Etiketten insgesamt – bei Etiketten im Format 110 x 68 Millimeter mit 15 Prozent Schwärzung.

Die drahtlose Kommunikation mit dem Host-System ermöglicht ein WLAN- oder Bluetooth-Dongle. Sowohl die Stromversorgung als auch die Datenverbindung, etwa zu einem ERP-System, bleiben dabei ununterbrochen bestehen. Dies ermöglicht ein unterbrechungsfreies Arbeiten ohne Datenverluste, steigert die Effizienz und reduziert die Fehler- bzw. Ausschussquote.

Für nicht ganz so anspruchsvolle Anwendungen mit geringerem Druckvolumen bietet Mediaform die praktischen Systeme zudem auch für die kompakten Zebra-Desktopdrucker ZD410, ZD420 sowie ZD620 an.

Weitere Informationen: https://shop.mediaform.de/etikettendrucker/zubehoer.html?Zubeh%C3%B6r-Art=zubehoerart_drucker%7CAkku