22.08.2019

Informationsveranstaltungen zum „Welttag der Patientensicherheit“

Patientensicherheit geht alle an. Daher hat die Weltgesundheitsversammlung den 17. September offiziell zum Welttag der Patientensicherheit erklärt. Die auf der Weltgesundheitsversammlung im Mai 2019 versammelten Mitgliedstaaten haben sich verpflichtet, die Patientensicherheit als vorrangige Gesundheitspriorität anzuerkennen und konzertierte Maßnahmen zu ergreifen, um Patienten vor vermeidbaren Schäden in Zusammenhang mit der Heilbehandlung zu bewahren.

In Deutschland setzt sich das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) seit Jahren für die Rechte und Belange von Patienten ein. Der 17. September soll dabei als Plattform für das gemeinsame Engagement aller Beteiligten im Gesundheitswesen dienen. Bundesweit werden Informationsveranstaltungen durchgeführt – mit dem Ziel, wirksame Lösungsansätze für mehr Qualität und Sicherheit in der medizinischen Versorgung zu präsentieren und die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren.

Mediaform beteiligt sich am Unternehmenssitz in Reinbek bei Hamburg mit einer Informationsveranstaltung zum Thema „Sicherheit im Krankenhaus“. Von 9.00-17.00 Uhr können sich Ärzte, Pflegepersonal, IT-Leiter, Einkäufer sowie andere Interessierte aus dem Gesundheitswesen unter der Telefonnummer 040 / 727360-99 über den Einsatz von Patientenarmbändern und Etiketten zur sicheren Medikationsvergabe informieren.

Zudem berät Mediaform Patienten, Angehörige sowie Krankenhaus-Mitarbeiter an einem Informatiosstand im Agaplesion Elisabethenstift in Darmstadt über das Thema "Patientensicherheit". Außerdem können sich Interessierte über die Handlungsempfehlung „Patientenidentifikation“ des APS informieren.  

Weitere Informationen: https://www.mediaform.de/medizin-produkte/patienten-identifikation/