30.11.2016

Mediaform spendet an Stiftung Kinderjahre

Auch in diesem Jahr verzichtet die Mediaform Unternehmensgruppe auf gedruckte Weihnachtskarten in Papierform und unterstützt stattdessen die Stiftung Kinderjahre mit einer Spende.

Millionen von Weihnachtskarten werden jedes Jahr versendet – und kurze Zeit später im Papiermüll entsorgt. Dabei kann das dafür verwendete Geld wesentlich sinnvoller investiert, soziale Projekte gefördert und zugleich die Umwelt geschont werden. „Unsere Spendenaktion im letzten Jahr ist von allen Seiten durchweg positiv aufgenommen worden“, so Jörg Weber, Geschäftsführer der Mediaform Unternehmensgruppe. „Daher haben wir uns entschlossen, auch in diesem Jahr für einen guten Zweck zu spenden und das Geld nachhaltig zu investieren.“ Ausgewählt wurde die Stiftung Kinderjahre, die sich für bessere Bildungs- und Zukunftschancen für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Hamburg einsetzt.

In Anwesenheit einer Schülergruppe der Stadtteilschule Barmbek, die im Rahmen des Projekts LearningKids im Polizeimuseum Hamburg war, überreichte Jörg Weber den Spendenscheck an Hannelore Lay, Vorsitzende der Stiftung Kinderjahre. Die Stiftung Kinderjahre wurde 2004 gegründet und verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Der Wunsch der Stiftungsgründer: Kinder in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen und mehr Chancengleichheit für alle Kinder zu schaffen. Dieses Ziel verfolgt die Stiftung mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte, unter anderem mit dem Charity-Outlet Glücks-Griff. An ihren Partnerschulen reichen die Stiftungsaktivitäten von der Unterstützung beim Schulessen über die Organisation von Ausflügen in die Arbeitswelt (Learning Kids) und die Natur (Umweltbildung) bis hin zu Nähkursen und dem Besuch von kulturellen Veranstaltungen.