15.08.2017

Mobile Drucker für den industriellen Einsatz

Mit den mobilen Thermotransferdruckern LW-Z700FK und LW-Z900FK von Epson bietet die Mediaform Informationssysteme GmbH ab sofort zwei robuste Multitalente für den automatisierten, hochflexiblen Etikettendruck in anspruchsvollen Umgebungen an.

Beide Modelle sind effizient, zuverlässig und kostengünstig. Die kleinen Helfer eignen sich für die flexible und dauerhafte Kennzeichnung von IT-Elementen, Rohren, Leitungen, Kabeln, Stromkästen, Abdeckungen, Panels und Anschlüssen in Büros, Fabriken, Serverräumen und auf Baustellen. Sie sind also ideal geeignet für Installateure, Wartungstechniker, Handwerker oder Klempner.

Ein starker Lithium-Ionen-Akku sorgt für ein produktives Arbeiten ohne lästige Unterbrechungen. Problemlos lassen sich die Geräte mit einem integrierten Tragegriff über einen längeren Zeitraum nutzen, die im Lieferumfang enthaltene Magnethalterung erlaubt jedoch auch die Befestigung an diversen metallischen Oberflächen.

Als kostengünstiges Einstiegsgerät bietet der LW-Z700FK eine Druckauflösung von 180 dpi sowie Druckgeschwindigkeiten von 30 mm pro Sekunde. Die ausgereifte Technik erlaubt Tape-Breiten von bis zu 24 mm und insgesamt 8 Druckzeilen. Höhere Anforderungen hingegen erfüllt das Spitzenmodell LW-Z900FK – es wurde als Profilösung konzipiert und zeichnet sich durch eine exzellente Druckqualität dank 360 dpi Auflösung, schnelle 35 mm pro Sekunde, den Druck von 13 Zeilen und bis zu sieben unterschiedliche Bandbreiten bei einer maximalen Bandlänge von 9 m aus.

Schnelltasten sorgen bei beiden Druckern für weniger Aufwand beim Tippen. Die Bedienung über die QWERTZ-Tastatur ist kinderleicht und ermöglicht zudem die Erstellung von Texten, Hinweissymbolen und Barcodes. Herausragendes Highlight bei dieser Serie ist zudem die innovative Pick & Print-Funktion, mit der sich insbesondere ständig wiederkehrende Druckaufgaben optimieren lassen. Hierbei wird automatisch das nächste Etikett aus einer vordefinierten Serie gedruckt, sobald der Benutzer das vorherige Etikett entnimmt. Weitere starke Leistungsmerkmale umfassen eine Druckvorschau, die automatische Cut-Funktion für vollen oder halben Schnitt sowie die integrierte Drop-Stop-Funktionalität, die das Herabfallen bereits gedruckter Etiketten zuverlässig verhindert. Insgesamt können bei den Epson-Modellen bis zu 100 Etikettenmuster abgespeichert werden, so dass die unterschiedlichen Beschriftungen nicht permanent per Hand über die Tastatur eingegeben werden müssen. Das spart Aufwand und enorm viel Zeit.

Die LabelWorks Drucker nutzen spezielle Etikettenkassetten mit integriertem Harz-Farbband. Geeignete Materialien garantieren dabei optimale Druckergebnisse. Das umfassende Angebot von Mediaform beinhaltet deshalb auch eine Vielzahl an Etikettentypen in unterschiedlichen Formaten und Ausführungen - u.a. hitzebeständige, gestanzte, stark haftende, fluoreszierende und selbstleuchtende Etiketten sowie Schrumpfschläuche und auch Kabeletiketten.

Weitere Informationen finden Sie unter https://shop.mediaform.de/etikettendrucker/epson-labelworks.html