31.01.2018

Umweltfreundlicher Druck dank Linerless-Etiketten

Linerless-Etiketten sind trägerlose Endlos-Etiketten mit vielen Vorteilen: Sie sparen Kosten und schonen die Umwelt durch weniger Material sowie eine geringere CO²-Emission während der Produktion und Abfallbeseitigung. Speziell für das Bedrucken von Linerless-Etiketten bietet die Mediaform Informationssysteme GmbH daher aktuell einen mobilen Thermodirektdrucker an, der hochflexibel in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen, beispielsweise für die Kennzeichnung im Lager oder Einzelhandel, eingesetzt werden kann.

Bei Linerless-Etiketten ist die meist silikonhaltige Trennschicht direkt auf der Etikettenoberfläche angebracht. Sie verhindert ein gegenseitiges Verkleben der Etiketten auf der Rolle, die Etiketten lösen sich problemlos voneinander, ohne dass zusätzliches Material benötigt wird. Aufgrund des dünneren Etikettenmaterials sind daher bei gleichem Durchmesser bis zu 37 Prozent mehr Etiketten auf einer Rolle – die Rollen müssen also seltener gewechselt werden, die Verfügbarkeit des Druckers ist entsprechend hoch.

Auch unter Nachhaltigkeitsaspekten lohnt sich der Einsatz von Linerless-Etiketten: Durch den Entfall des Trägermaterials ist eine abfallfreie Verwendung möglich, denn das gesamte auf der Rolle befindliche Material wird als Etikett genutzt und aufgeklebt. Vor allem für den mobilen Einsatz, bei dem Volumen und Gewicht entscheidende Faktoren sind, hat dies enorme Vorteile.

Da sich das temperatursensitive Material nur im Thermodirektverfahren bedrucken lässt, hat Mediaform speziell für diesen Anwendungsbereich einen handlichen, mobilen Etikettendrucker ins Sortiment aufgenommen, der mit einer Linerless-Funktion ausgestattet ist. Der mit 228 Gramm superleichte Bixolon SPP-R200iii bietet eine Druckauflösung von 203 dpi und ist neben einer speziell beschichteten Transportwalze mit einer integrierten Abrisskante ausgestattet, die die unmittelbare Einsetzbarkeit der Etiketten gewährleistet. Die maximale Druckbreite beträgt 48 mm, die maximale Druckgeschwindigkeit 80 mm pro Sekunde. Aufgrund seines geringen Gewichts kann das Gerät bequem eine ganze Schicht hindurch am Gürtel getragen werden.

Die Datenkommunikation erfolgt per Bluetooth oder bei Bedarf über eine USB-Schnittstelle. Zudem weist das flexible Multitalent eine MFI-Zertifizierung für iOS Geräte auf und funktioniert auch mit Android und Windows. So kann der Bixolon SPP-R200iii, der zudem mit großzügigen Speicherkapazitäten von 64 MB SDRAM sowie 32 MB Flash ausgestattet wurde, bequem per Tablet oder Smartphone angesteuert werden.

Als Einstiegsangebot bietet Mediaform den leicht bedienbaren Thermodirektdrucker mit zehn Linerless Etikettenrollen als Starterkit zu einem attraktiven Preis an. Bei den im Set enthaltenen MARKENetiketten handelt es sich um 58 mm breite, weiße Thermoetiketten auf einem 12 mm Rollenkern mit einer Länge von zehn Metern. Sie wurden speziell für die Linerless-Anwendung zertifiziert und in Kombination mit dem Bixolon SPP-R200iii erfolgreich getestet.

Weitere Informationen: https://shop.mediaform.de/starter-set-mobiler-etikettendrucker-von-bixolon-mit-linerless-etiketten.html