18.10.2017

Erfolgreiches Zertifizierungsverfahren Labordatenkommunikation

Mediaform ist von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) für die Verarbeitung von Datensätzen im LDT 3.0 Format (Import/Export) sowie für den Import Digitale Muster 10 und 10A in der Software ScanTools erfolgreich zertifiziert worden. Damit kann der LDT 3.0 Auftrag in den kommenden Wochen von unseren Kunden eingesetzt werden. Entsprechende Informationen zu Mediaform ScanTools in Verbindung mit dem LDT 3.0 Auftrag werden zeitnah versendet.

Der LDT-Datensatz ist zwischen September 2011 und Juni 2015 in enger Zusammenarbeit zwischen dem Qualitätsring Medizinische Software e.V. (QMS) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) komplett überarbeitet und an wichtigen Stellen erweitert worden. In der Version „LDT 3“ bildet er die Schnittstelle zum systemunabhängigen Datentransfer von Laborauftrags- und Befunddaten zwischen den beteiligten Primärsystemen und den Laborinformationssystemen von Laborgemeinschaften und Facharztlaboren ganzheitlich ab.

Laborüberweisungen (Muster 10) und Laboranforderungen (Muster 10A) können seit dem 1. Juli 2017 erstmals als digitalisierte PDF-Vordrucke verwendet und an Labore übermittelt werden. So wird nicht nur die digitale Kommunikation zwischen Arztpraxen und Laboren verbessert, sondern auch, dass die Patienten- und Auftragsdaten ohne Medienbruch ins Labor gelangen.

Anfragen zum LDT 3.0 Auftrag in Verbindung mit ScanTools richten Sie bitte an: anfragen_software@mediaform.de.


Eine Übersicht der zertifizierten Hersteller für den LDT 3.0 Auftrag finden Sie hier: https://www.kv-telematik.de/partner-und-softwarehaeuser/kv-connect-audit/audit-register/ldt-auftrag-teilnehmende-softwarehaeuser/


Weitere Informationen: www.mediaform.de/software-loesungen.de

ftp://ftp.kbv.de/ita-update/Service-Informationen/Zulassungsverzeichnisse/KBV_ITA_SIEX_Verzeichnis_Zert_Software.pdf

ftp://ftp.kbv.de/ita-update/Service-Informationen/Zulassungsverzeichnisse/KBV_ITA_SIEX_Verzeichnis_LDT.pdf