Produkt-, Verpackungs-, Regal- und Flächenauszeichnung, Hinweis- und Warnschilder, Aktions- und Sicherheitsetiketten

Handel

Die Anforderungen im Groß- und Einzelhandel sind so vielfältig wie die Produkte, die gekennzeichnet werden müssen. Zu den gängigsten Anwendungsszenarien zählen Produkt-, Verpackungs-, Regal- und Flächenauszeichnung, Hinweis- und Warnschilder, Aktions- und Sicherheitsetiketten. Lebensmittel werden u.a. in Tiefkühlumgebungen oder im Kühlregal präsentiert, Industrie- und Gartenprodukte wiederum lagern auf Außenflächen. Doch in jedem Fall gilt: Die Kennzeichnung muss informativ, lesbar, markengerecht und vor allem auf die jeweilige Anwendung, den Standort sowie die Produktbeschaffenheit optimal abgestimmt sein. Nicht zuletzt sind gesetzliche Vorgaben ebenso wie das stetig steigende Verbraucherinteresse in puncto Nachhaltigkeit zu erfüllen.

Ihr Ansprechpartner

Henrik Buchhorn
Key Account Manager

+49 40 727360 99

h.buchhorn(at)mediaform.de

Preisauszeichnung

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick – das schafft Vertrauen beim Konsumenten und stärkt die Kundenbindung. Zugleich muss die Warenkennzeichnung auch aktuelle Normen und gesetzliche Bestimmungen erfüllen. Welche Technik und welches Druckermodell für den Druck Ihrer Etiketten infrage kommen und welche Etiketten überhaupt benötigt werden, hängt von den spezifischen Gegebenheiten ab. Welche Produkte müssen wie gekennzeichnet werden? Wie hoch ist das Druckvolumen täglich? Sind lange lesbare Druckinformationen oder auch attraktive farbige Etiketten gefordert? Wo wird der Drucker eingesetzt?

Diese und auch weitere Fragen klären wir gerne mit Ihnen gemeinsam. Wir haben für die Vielzahl an Anforderungen im Handel eine adäquate Lösung. Von leistungsstarken Drucksystemen angefangen bis zu entsprechendem Zubehör und kompatiblen Verbrauchsmaterialien. 

Warenkennzeichnung mit aktuelle Normen und gesetzliche Bestimmungen

Point of Sale (POS)

Im Einzelhandel erfassen moderne Scanner die Barcodes auf Produkten oder Verpackungen schnell und zuverlässig aus kurzen Distanzen. Selbst verschmutzte, verblasste oder auch unvollständige  Barcodes sind noch lesbar. Die tragbaren Lesegeräte unterstützen eine automatisierte Warenwirtschaft mit modernen Kassensystemen. So verkürzen Sie den Kassiervorgang und verhindern längere Wartezeiten vor der Kasse. Im Kundengespräch können Scanner eine wertvolle Hilfe sein, wenn Sie auf Anfrage einen aktuellen Preis nennen sollen, sofern die Auszeichnung auf dem Produkt nicht lesbar sein sollte. Darüber hinaus werden die handlichen Allrounder auch für die Bestandsprüfung eingesetzt.

Parallel sind Scanner auch in Apotheken seit Einführung des eMedikationsplans ein unverzichtbarer Helfer. Allerdings benötigen Apotheker zum Auslesen der verschlüsselten Informationen im 2D-Matrixcode Lesegeräte, die den speziellen Anforderungen im Gesundheitswesen angepasst sind und deren Gehäuse desinfizierbar ist.

Lesegeräte unterstützen eine automatisierte Warenwirtschaft mit modernen Kassensystemen

Sicherheit

Beschädigung oder Verlust hochwertiger Erzeugnisse ist im Einzelhandel keine Seltenheit. Die Zahl der Diebstähle befindet sich nach wie vor auf einem hohen Niveau, wobei die Dunkelziffer aufgrund nicht entdeckter Delikte extrem hoch ist. Der Schaden beläuft sich alleine in Deutschland auf mehrere Milliarden Euro pro Jahr. Zu den beliebtesten Objekten zählen dabei Elektronikprodukte im EDV-bzw. IT-Handel, aber auch Kosmetika, Spirituosen, Miniaturprodukte, Werkzeuge, Spielsachen, Bekleidung und Schmuck.

Vor dem Hintergrund dieser alarmierenden Zahlen: Beugen Sie vor! Mediaform bietet für die unterschiedlichen Anforderungen passgenaue Lösungen, die durch ihre Einfachheit, aber vor allem durch ihre Wirksamkeit beeindrucken.

Sicherheit im Handel