Kennzeichnungslösungen und Datenmanagement für verschiedene Einrichtungen im Gesundheitswesen

Mitgliedschaft

Was ist das Aktionsbündnis Patientensicherheit?

Das im April 2005 gegründete Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für eine sichere Gesundheitsversorgung einsetzt. Zu diesem Zweck widmet sich das APS der Entwicklung, der Erforschung sowie der Verbreitung geeigneter Methoden, um die Gesundheitsversorgung zu sichern. 

Bestimmt wird die Vereinsarbeit durch vier Grundregeln:

  1. Glaubwürdigkeit durch Unabhängigkeit
  2. Bündelung von Fachkompetenzen
  3. Von der Praxis für die Praxis
  4. Multidisziplinäre Praxis

Im APS haben sich verschiedene Vertreter der Gesundheitsberufe zusammengeschlossen, um eine Plattform für die Verbesserung der Patientensicherheit in Deutschland aufzubauen. Gemeinsam tragen alle Vereinsmitglieder die Projekte und Initiativen des Vereins. 

Wie sieht das Arbeitsprogramm des APS aus?

Im Arbeitsprogramm des APS sind eine Reihe konkreter Projekte enthalten, mit denen sich die multidisziplinären Arbeitsgruppen des Vereins befassen. Die verschiedenen Arbeitsgruppen veröffentlichen diese Ergebnisse in Form von Handlungsempfehlungen. Diese stellt das APS allen Einrichtungen im deutschen Gesundheitswesen kostenfrei zur Verfügung. 

Welchen Beitrag leistet Mediaform?

Mediaform leistet mit seinem Geschäftsbereich Medizinprodukte einen aktiven Beitrag für die Patientensicherheit durch ein attraktives Portfolio, das den Empfehlungen des APS folgt. Als Marktführer im Bereich Patientenarmbänder sehen wir es als unsere Aufgabe, das Aktionsbündnis Patientensicherheit zu unterstützen. Als Mitglied des Vereins präsentieren wir unsere Arbeit unter anderem auf den vom APS ins Leben gerufenen Veranstaltungen, wie beispielsweise dem Tag der Patientensicherheit.