12. Januar 2021

Pflanzenbasierte Schlaufenetiketten für die Grüne Branche

Reinbek, 12. Januar 2021. Sie sind umweltfreundlich, attraktiv und doch hochfunktional: Die neuen Eco-Loop Schlaufenetiketten aus 100 Prozent biobasiertem Material haben das Potenzial, einer der Topseller im Sortiment der Güse GmbH zu werden. Denn die strapazierfähigen Thermotransferetiketten bestehen aus Zuckerrohrrückständen sowie weiteren natürlichen Materialien und sind daher besonders ressourcenschonend. Auf die gewohnten Material- und Convenience-Eigenschaften müssen Kunden dabei nicht verzichten. 

Zuckerrohr ist ähnlich wie Gras eine echte Alternative zu fossilen Rohstoffen bei der Etikettenproduktion. „Derzeit verzeichnen wir insbesondere aufgrund der gesetzlichen wie regulatorischen Rahmenbedingungen eine sehr starke Nachfrage nach solchen umweltfreundlichen Kennzeichnungslösungen“, bestätigt Andreas Ziegler, Geschäftsbereichsleiter der Güse GmbH. Denn: „Verbraucher sind heute für das Thema sehr sensibilisiert und eher bereit, für ein Plus an Nachhaltigkeit bei Produkten, Verpackungen und Etikettierung mehr zu zahlen.“ Der bewährte Partner der Grünen Branche hat daher sein Sortiment an nachhaltigen Etiketten in den vergangenen Monaten kontinuierlich erweitert, um die stetig steigenden Anforderungen seiner Kunden erfüllen zu können.
 
Die neuen Eco-Loop Schlaufenetiketten im Güse-Portfolio werden aus 70 Prozent Zuckerrohr und 30 Prozent natürlichen Materialien hergestellt. Als Materialgrundlage dienen dabei die gemahlenen Überreste, die bei der Zuckerfabrikation nach dem Auspressen von Zuckerrohr oder bei der Gewinnung von Sirup aus Zuckerhirse entstehen. Die Merkmale des biobasierten Materials sind vergleichbar mit herkömmlichen, aus Erdöl hergestellten Kunststoffetiketten, so dass diese in den meisten Anwendungsbereichen problemlos ersetzt werden können. 

Auch die Konfektionierung der Schlaufenetiketten, die ja entscheidend für jede Anwendung ist, ändert sich bei dem neuen Material nicht. Die Etiketten lassen sich problemlos und vor allem genauso effizient mit den von Güse angebotenen Thermotransferdruckern bedrucken. Hinsichtlich der Druckqualität müssen ebenfalls keine Abstriche gemacht werden. 

Da die Etiketten wasser- und reißfest sind, können sie auch zur Kennzeichnung von Stauden, Bäumchen, Rosen oder anderen Produkten im Außenbereich eingesetzt werden. „Momentan führen wir die Etiketten nur in Weiß und im üblichen Standardformat 25 x 241 mm. Wir werden unser Angebot jedoch sukzessive erweitern, um unseren Kunden auch bei dieser Produktlinie wie gewohnt eine breite Auswahl bieten zu können“, bekräftigt Andreas Ziegler.  

Detaillierte Informationen finden Sie unter https://www.guese.de/

 

Pressekontakt

Andrea Weigert
Unternehmenskommunikation

+49 40 - 72 73 60 54

a.weigert(at)mediaform.de