09. Mai 2022

Neue Lösungen sorgen für erfolgreiche DMEA

Auch in diesem Jahr zieht Mediaform eine positive Bilanz der DMEA.
Eine sehr gute Standpositionierung und dem zum Vorjahr nochmals optimierten Messeauftritt mit größeren Präsentationsflächen für Hardware und Supply sorgten für einen erfolgreichen Messeverlauf.
„Die positive Resonanz der Partner aus dem Gesundheitswesen zeigt uns, wie wichtig der persönliche Austausch nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ist“, so Jörg Weber, Geschäftsführer der Mediaform Unternehmensgruppe.  

Neben Lösungen für die mobile Datenerfassung und einer breiten Auswahl an bedarfsgerechten Etiketten für die Gesundheitsbranche galt das Interesse der Stand-Besucher besonders der neuentwickelten App: Mediscan.
Die modular aufgebaute App unterstützt das medizinische Personal bei der Einhaltung eines sicheren Medikationsprozesses und trägt somit maßgeblich zur Steigerung der Patientensicherheit bei.
Als weiteres Highlight stellte Mediaform unter dem Claim „Mobile Healthcare“ auf der DMEA sein umfassendes Portfolio an bedienerfreundlichen MDE-Geräten vor. Das Angebot für die mobile Datenerfassung umfasst verschiedene Handhelds und Tablets renommierter Hersteller, die von der Kommissionierung bis hin zur Patientenidentifikation in Klinik und Praxis den Datenfluss optimieren und sicherer gestalten.

Im Rahmen eines kompletten Lösungsangebotes konnten sich Messebesucher zudem über geeignete Drucklösungen bei Mediaform informieren. Die robusten Healthcare- und Armband-Drucker sind speziell für den Einsatz in Klinik und Labor konzipiert. Ebenso wie die gezeigten MDEs und Scanner erfüllen sie selbstverständlich die besonderen Anforderungen medizinischer Einrichtungen.

Pressekontakt

Andrea Weigert
Unternehmenskommunikation

+49 40 - 72 73 60 54

a.weigert(at)mediaform.de